Aktuellste Artikel für die Fortbildung

SMF

Obstruktive Atemwegserkrankungen bei Kleinkindern im Vorschulalter von 1–4 Jahren

Richtlinien
Prof. Dr. med. Nicolas Regamey, et al.
Publiziert am 12.06.2024
CS2\Cs2Journal\Domain\Model\Author:114525
+13
Die Schweizerischen Gesellschaften für Pädiatrische Pneumologie und für Pädiatrie stellen in vorliegendem ersten Teil ihre Empfehlungen zu Diagnose, Therapie und Management obstruktiver Atemwegserkrankungen im Vorschulalter vor. Ein zweiter Teil zu Asthma bei Schulkindern folgt in der nächsten Ausgabe.
Weiterlesen
Géraldine Cuendet, et al.
Publiziert am 05.06.2024
Géraldine Cuendet
+5

Ein 84-Jähriger sucht ärztlichen Rat, weil er seit vier Tagen am linken Auge verschwommen sieht. Das Symptom ist plötzlich aufgetreten, ist aber nicht mit Schmerzen verbunden. Der Patient leidet an Bluthochdruck, der behandelt wird, und nimmt Acetylsalicylsäure zur Primärprävention ein.

SMF

Weekly Briefing

Aktuelles aus der Wissenschaft
Prof. Dr. med. Lars C. Huber, et al.
Publiziert am 05.06.2024
Prof. Dr. med. Lars C. Huber
+1

Damit Sie nichts Wichtiges verpassen: unsere Auswahl der aktuellsten Publikationen.

Publiziert am 05.06.2024

Neue Erkenntnisse zur Wirtsspezifität der Chlamydiaceae haben zu Anpassungen der Nomenklatur geführt.

Dr. med. Kristina Keller, et al.
Publiziert am 05.06.2024
Dr. med. Kristina Keller
+6

Mit der Einführung des Stufenmodells der Fahreignungsabklärung hat sich in der Schweiz einiges getan. Dieser Beitrag stellt das Stufenmodell vor, erläutert die damit verbundenen Änderungen und wirft einen Blick auf zukünftige Herausforderungen.

Martina Haueter, et al.
Publiziert am 05.06.2024
Martina Haueter
+7

Ende April stellte sich eine 69-jährige Patientin mit Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit und Oberbauchschmerzen auf der Notfallstation vor. Anamnestisch bestanden zunehmende Müdigkeit, Appetitlosigkeit und Frösteln seit einer Woche mit neu Fieber bis 39 °C am Vorstellungstag.

SMF

«Rekreative» Anämie

Was ist Ihre Diagnose?
Dr. med. Valentine Simonet, et al.
Publiziert am 29.05.2024
Dr. med. Valentine Simonet
+2

Ein 43-Jähriger wird hospitalisiert, weil er seit einer Woche an Husten und Dyspnoe und seit 15 Tagen an Asthenie und Unwohlsein leidet. Es wird eine Pneumonie diagnostiziert und eine intravenöse Antibiotikatherapie eingeleitet. Erwähnenswerte Vorerkrankungen des Patienten sind eine Depression und Schizophrenie. Er konsumiert Kokain und Cannabis und inhaliert seit drei Monaten täglich Amylnitrit.