Aktuellste Artikel für die Fortbildung

SMF

Derangierte Elektrolyte

Was ist Ihre Diagnose?
Dr. med. Sara Kubatzki, et al.
Publiziert am 22.05.2024
Dr. med. Sara Kubatzki<sup>a</sup>
+3
Ein 62-jähriger Patient stellte sich auf der Notfallstation mit Obstipation und Harnverhalt seit einem Tag und konsekutiv suprapubischen Schmerzen vor. Er gab an, sich bereits seit ein bis zwei Monaten geschwächt zu fühlen und an progredienten Schmerzen im Lendenwirbelsäulenbereich zu leiden.
Weiterlesen
Matúš Velický Bücheler, et al.
Publiziert am 22.05.2024
Matúš Velický Bücheler
+3

Die 22-jährige Patientin stellte sich aufgrund einer akuten persistierenden Gefühlsstörung der linken Körperhälfte sowie eines Schwächegefühls des linken Arms vor. Klinisch-neurologisch zeigte sich ein armbetontes, sensomotorisches Hemisyndrom. In der Bildgebung imponierte eine akute Ischämie im rechten Thalamus.

Publiziert am 08.05.2024

Im betreffenden Artikel ist eine Blutgasanalyse aufgelistet, an deren korrekter Interpretation der Autor seine Zweifel hegt.

Dr. med. Fabienne Wächter, et al.
Publiziert am 08.05.2024
Dr. med. Fabienne Wächter
+1

Eine 38-jährige Patientin stellte sich aufgrund eines stark juckenden Hautausschlages auf der Notfallstation vor. Fünf Tage zuvor waren Fieber bis 39 °C sowie Schmerzen im Bereich der thorakalen Wirbelsäule aufgetreten, woraufhin sie Ibuprofen eingenommen hatte.

Jérôme Toriel, et al.
Publiziert am 08.05.2024
Jérôme Toriel
+1

Im Zeitalter der zielgerichteten Therapien, der Immuntherapie und der Polymedikation ist die medikamenteninduzierte Pneumotoxizität ein Problem, das vielfältige Formen annimmt, da es keine spezifischen biologischen, radiologischen und histopathologischen Merkmale gibt. Die Diagnose kann schwierig sein, ist aber notwendig, da die Vermeidung des auslösenden Wirkstoffs der Grundstein für die Behandlung dieser Erkrankungen ist.

Delphine Lonfat, et al.
Publiziert am 08.05.2024
Delphine Lonfat
+3

Eine 44-jährige Patientin afrikanischer Herkunft wird wegen eines aufgetriebenen Bauches und Appetitlosigkeit in der Notfallabteilung vorstellig. Sie weist keinen Gewichtsverlust, kein Fieber, kein Erbrechen und keine Passagestörung auf. Vor acht Wochen wurde eine HIV-Infektion mit starker Immunsuppression diagnostiziert.

SMF

Weekly Briefing

Aktuelles aus der Wissenschaft
Prof. Dr. med. Lars C. Huber, et al.
Publiziert am 08.05.2024
Prof. Dr. med. Lars C. Huber
+1

Damit Sie nichts Wichtiges verpassen: unsere Auswahl der aktuellsten Publikationen.